Wirkung

Die 3 großen Schlüssel: Autophagie – Wachstumshormon – Stammzellen

Image Wachstumshormon 800px

Wachstumshormon

Nach etwa 10 Stunden fasten beginnt unser Organismus, vermehrt Wachstumshormon (HGH = Human Growth Hormone) auszuschütten. Dadurch werden notwendige Reparaturvorgänge im Organismus vermehrt angestoßen. Die Produktion von HGH nimmt mit zunehmenden Fastentagen stetig weiter zu.

WLF Autophagie

Autophagie

Führen wir von außen eine Weile kein Essen zu, dann beginnt unser Organismus, körpereigene Moleküle abzubauen,und stellt daraus die Energie her, die er benötigt. Dabei baut er klugerweise zunallererst  überflüssigen »Zellmüll« ab, der nicht mehr gebraucht wird und der uns das Leben auf Dauer ohnehin beschwerlicher macht. In der Medizin nennt man diesen Vorgang »Autophagie«. 

Die Ankurbelung der Autophagie ist ein absolut zentraler Faktor, wenn es darum geht, unsere Zellen auf Dauer gesund und leistungsfähig zu halten. 

Image Stammzellen 800px

Stammzellenproduktion

Im Laufe des Lebens nehmen unsere körpereigenen Stammzellen kontinuierlich an Zahl ab bzw werden weniger flexibel und leistungsfähig. Das heißt, unsere Fähigkeit zur Selbsterneuerung lässt nach – wir werden »alt«.

Erfreulicherweise birgt jedoch jeder Körper die natürliche biologische Kapazität, seine Stammzellproduktion wieder anzuregen und aufrechtzuerhalten. Der direkte Weg, diesen Prozeß zu fördern, ist Heilfasten. 

Erste Entlastungseffekte zeigen sich meist schon nach wenigen Fastentagen:

Icon Indikation Darm

Detox

Entsäuerung
Entgiftung
Autophagie
etc.

Icon Indikation Stoffwechsel

Gewicht

Fettabbau
Lymphstau
Hormonhaushalt
etc.

Icon Indikation Darm

Bauch

Verstopfung
Reizdarm
Leaky Gut
etc.

Das volle Ausmaß der Wirkungen wird oft erst nach bis zu 3 Monaten deutlich:

Icon Indikation Entzündung

Stoffwechsel

Bluthochdruck
Diabetes
Cholesterin
etc.

Icon Indikation Wirbelsäule

Entzündung

Gicht
Rheuma
Fibromyalgie
etc.

Icon Indikation Psyche

Gehirn

Stimmung
Demenzprophylaxe
nochwas
etc.

Ablauf des Heilfastens

Das von uns entwickelte, praktische Heilfastenprogamm – das Sie ganz einfach bei sich zu Hause umsetzen können.

Weiterlesen

Portrait Mabon 2 square
Mabon Wunder BSc Diätologe der Praxis Wunder
Fasten ist die Methode schlechthin, um auf lange Sicht erfolgreich abzunehmen, nämlich ohne Jojo-Effekt! Und das Beste daran: da geht es nirgendwo um Hungern oder Kalorienzählen.

3 häufig gestellte Fragen

  • Darf ich überhaupt fasten?
    • Bei den allermeisten Erwachsenen ist diese Frage mit einem klaren Ja zu beantworten. Es gibt nur wenige Situationen, in denen nicht gefastet werden darf. Dies gilt prinzipiell bei Kindern und Jugendlichen im Wachstum, während Schwangerschaft und Stillzeit, für mangelernährte Personen oder falls Sie gerade an einem akuten Infekt oder einer Nervenerkrankung leiden. In allen anderen Fällen kann selbstständig oder im Rahmen einer ambulanten oder stationären fastenärztlichen Betreuung gefastet werden. In jedem Zweifelsfall nehmen Sie am besten eine fastenärztliche Beratung in Anspruch. Neben den Kuren vor Ort in der Praxis Wunder der können Sie auch im Rahmen eines Online-Events regelmäßig mit uns unter ärztlicher und diätologischer Anleitung fasten.  

  • Muss ich eigentlich Säfte trinken?
    • Unser Wunderleicht-Heilfasten-Reset ist kein »Nullfasten«. Er ist so konzipiert, dass Sie auch während der intensiven Fastenwoche genug Kraft für Ihre Alltagspflichten haben und Ihr Körper trotz der starken Entlastung alle Vitalstoffe bekommt, die er braucht. Um Müdigkeit und Erschöpfung zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen deshalb, Ihrem Körper zumindest zweimal pro Tag einen Energieschub in Saftform zu gönnen. Sollten Sie bei den Säften Probleme mit Fructose oder Histamin haben, stellen wir Ihnen dazu ebenfalls eine Anleizung zur Verfügung.a

  • Ist das Wunderleicht Fasten mit Wasser-/Nullfasten vergleichbar?
    • Das Saftfasten erzielt wunderbare Effekte, ähnlich dem Wasserfasten, ist jedoch weitaus einfacher handzuhaben. Beim strengen Null-Kalorien-Fasten riecht man häufig nach Ketose. Dieser Geruch verschwindet schon bei kleinen Zugaben von Gemüse- und Obstsäften und Gemüsebrühen, wie wir sie bei der Wunderleicht-Methode verwenden. 

Online
Fastenkurs

  • medizinisch angeleitet

  • 3 unterschiedliche Varianten

  • Online – bequem von Zuhause aus


ab € 190,-

Mehr dazu

 

Kurprogramm
in Graz

  • 2-wöchige ambulante Intensivkur nach der Wunderleicht®-Methode

  • ärztlich-diätologische Kurbegleitung im Rahmen der Praxis-Wunder

  • inkl. Colon-Hydro- & Detox-Infusionstherapie


Preis auf Anfrage

Jetzt anfragen

 

Wunderleicht Fasten

Möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Jetzt anrufenOnline-Terminanfrage

»Unser Buch zum Wunderleicht Heilfasten«