Zucchini-Spaghetti alla puttanesca

Mittagessen

Vegan/Vegetarisch/Keto
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zeit: 30 Minuten


Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 EL Kokosöl
  • 1 große (rote) Zwiebel
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 8-10 Kirschtomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Kapern
  • 1 EL (schwarze) Oliven
  • Optional: Sardellenfilets (Anchovis) 50-75 g in Olivenöl
  • Natursalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 TL italienische Kräuter (Thymian, Rosmarin, Oregano)
  • 2 kleinere (gelbe) Zucchini (müssen in den Gemüsespaghettischneider passen!)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • frischer Basilikum oder Petersilie

Benötigte Hilfsmittel:

 

Zubereitung:

Die getrockneten Tomaten für etwa 1 Stunde in etwas Wasser einweichen (auch über Nacht möglich).

In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen und die fein gehackte Zwiebel darin anschwitzen. Die getrockneten und eingeweichten Tomaten zusammen mit den Sardellen klein hacken und mit den Zwiebeln kurz anschwitzen. Die frischen Kirschtomaten vierteln und zusammen mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer, den italienischen Kräutern, gehackten Kapern und gehackten Oliven dazugeben.

Die Soße so lange köcheln lassen, bis ausreichend Flüssigkeit verdampft ist und sie die gewünschte Konstistenz hat. Während die Soße gart, die Zucchini mit dem Gemüsespaghettischneider schneiden.

Erst gegen Ende die Zucchini-Spagetti unterrühren, 2 EL Olivenöl hinzufügen, den frischen Knoblauch hineinpressen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Das Gericht in tiefen Tellern anrichten, mit frisch gehacktem Basilikum vollenden und mit einem Gefühl von Leichtigkeit genießen.

Wie hat Ihnen das Gericht geschmeckt?

Teilen Sie hier Ihre Erfahrungen!

Wunderleicht Verein(t)

Der gemeinnützige Verein »Wunderleicht« bietet Dir als Mitglied die Möglichkeit zur ganz bewussten Förderung Deiner natürlichen Lebenskraft!

Mehr dazu